Kontakt: +49 211 882 594 17

Einkäufer Academy

Kloepfel Academy – Von Einkäufern, für Einkäufer!

Auf Basis der industrieübergreifenden und langjährigen Erfahrungen von Kloepfel Consulting entwickelt die Kloepfel Academy anspruchsvolle, praxisbezogene und umsetzungsorientierte Qualifizierungsmodule und -programme – von Einkäufern für Einkäufer.

Wir setzen keine Trainer ein, die ihr Wissen nur aus Büchern oder längst vergangenen Projekten beziehen. Regelmäßig fließen Best-Practice-Erfahrungen aus der Praxis in unsere Seminare ein. Und gerne qualifizieren wir auch anhand Ihrer Fallbeispiele.

Verhandeln von smart bis hart

ab 900€ pro Teilnehmer
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Strategiezyklus (vom Unternehmensziel zur Verhandlungsstrategie)
    • Systematische Verhandlungsvorbereitung
    • Verhandlungstechniken und –methoden
    • Dokumentation von Verhandlungsergebnissen
    • Die perfekte Verhandlung

Verhandeln mit Monopolisten

ab 900€ pro Teilnehmer
    • Echte Monopole von hausgemachten
      Monopolen erkennen und bewerten
    • Handlungsoptionen, die für neue Verhandlungsmöglichkeiten sorgen
    • Verhandlungserfolg strategisch vorbereiten
      und effektiv steigern
    • Erkennen der Persönlichkeit des Verhandlungspartners und
      gezielte Vorbereitung darauf

Verhandeln am Telefon

ab 900€ pro Teilnehmer
    • Systematische Vorbereitung der Einkaufsverhandlung
    • Schaffen einer optimalen Verhandlungsumgebung für den Einkauf
    • Harvard-Konzept am Telefon
    • Einsatz des aktiven Zuhörens als Kontrollinstrument
    • Einsatz der Fragetechnik unter Berücksichtigung der Verhandlungsziele
    • Effektive Darstellung der eigenen Argumentationen
    • Erarbeitung von Nutzenargumenten für den Lieferanten
    • Die Einwand-Methode (verschiedene Ansätze)
    • Sprache/Stimme und Stimmung am Telefon
    • Heikle Situationen meistern

Preise

Der Preis für die Buchung eines Seminars pro Teilnehmer beläuft sich auf 1.430,00 € (zzgl. MwSt.).
Preisstaffelung:

  • Ab 2 Personen = 1.200,00 € (zzgl. MwSt.) pro Person
  • 3 bis 5 Personen = 1.000,00 € (zzgl. MwSt.) pro Person
  • 6 bis 12 Personen = 900,00 € (zzgl. MwSt.) pro Person
  • Inhouse-Schulungen sind ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen möglich

Dieser Preis beinhaltet neben den Seminargebühren die Verpflegung während der Seminarzeiten, die Schulungsunterlagen auf USB-Stick sowie das Teilnahme-Zertifikat. Bis zwei Wochen vor der Veranstaltung kann die Teilnahme kostenfrei storniert werden. Die Seminargebühren sind 14 Tage vor Teilnahme zu entrichten. Wir behalten uns das Recht vor, Seminare bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen.

Standorte: Düsseldorf, München, Wien sowie Inhouse

Anmeldung

Kloepfel Consulting GmbH
C.Willson
T: +49 211 / 875 453 23
M: +49 152 / 227 227 93
c.willson@kloepfel-consulting.com

Seminare

Verhandeln von smart bis hart

Basiskurs 2 Tage à 8 Stunden
Erfahren Sie, wie Sie das Spiel aus Geben und Nehmen und damit Verhandlungen beherrschen. Erlernen Sie die optimale Verhandlungsvorbereitung und Ergebnissicherung für sofortige Verhandlungserfolge. Anhand von Videoanalysen bei praktischen Rollenspielen und praxisnahen Übungen bekommen die Teilnehmer zeitnahes Feedback (Körpersprache, Rhetorik, Visualisierung) sowohl durch den Dozenten, wie auch die weiteren Seminar-Teilnehmer.

Verhandeln mit Monopolisten

Aufbaukurs 2 Tage a 8 Stunden
Wahre Monopolisten sind selten. Oft werden Monopolisten durch das eigene Unternehmen aufgebaut. So können beispielweise hohe Werkzeugkosten, einen möglichen Wechsel
aus finanziellen Gründen zunächst nicht möglich machen. Oder Einkäufer bekommen Lieferanten von anderen Abteilungen vorgeschrieben.

Verhandeln am Telefon

Aufbaukurs 2 Tage à 8 Stunden
Telefonieren bedeutet eingeschränkte Kommunikationsmittel, da man sich nicht sieht. Wichtige Elemente der Körpersprache können nicht wie gewohnt genutzt werden. Lernen Sie den „richtigen Ton“ am Telefon zu finden und nutzen Sie die einsetzbaren Kommunikationsmittel gezielt für Ihren Verhandlungserfolg.

Schnellstarter: Abschlüsse in der ersten Verhandlungsrunde erzielen

Aufbaukurs 2 Tage 8 Stunden
Ein sofortiger Abschluss in der ersten Runde bietet große Chancen. So kann sich der Einkäufer eine Art „Überraschungseffekt“ zunutze machen, wenn er zu Beginn seinen Informationsvorsprung gegen etwaige Wissenslücken auf Lieferantenseite ausspielt. Oft sind Argumente und Fakten in der zweiten Runde noch die gleichen, im schlimmsten Fall gibt es während weiterer Runden nur noch kleine oder gar keine Fortschritte und der Entscheidungsprozess wird unnötig aufgebläht.

nach oben