Ausbau der Digitalisierung bei Metro Cash & Carry

Autor: Osman Cetinkaya
Datum: 04.01.2017

Timo Salzsieder wird neuer CSO & CIO

Die Position des Chief Solution Officer (CSO) & Chief Information Officer (CIO) bei Metro Cash & Carry wird spätestens zum 1.März 2017 von Timo Salzsieder übernommen. Salzsieder soll neben der IT Architektur und der Implementierung neuer Prozesse auch die Digitalisierung des Unternehmens weiterentwickeln.

Timo Salzsieder weißt über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Managementfunktionen im IT- und eCommerce-Bereich auf. Nachdem er unter anderem als Oracle Berater und in der Geschäftsführung von LoyaltyPartner/Payback tätig war, wurde er Mitglied der Geschäftsleitung von Bertelsmann arvato services und Bereichsvorstand der D+S Europe AG. 2010 unterschrieb Salzsieder seinen Vertrag als CIO/CTO bei der Tomorrow Focus AG und wechselte 2015 in den Vorstand der mittlerweile als HolidayCheck Group AG bekannten Gruppe. Dort war er als COO für die gesamte Produktentwicklung mit IT, Product und Customer Experience verantwortlich.

„Mit Timo Salzsieder gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für IT, E-Commerce und Customer Experience“, sagt Heiko Hutmacher, Mitglied des Vorstands der METRO AG und IT-Verantwortlicher. „Unsere IT-Architektur, -Prozesse und -Services bilden das Rückgrat für unser Großhandelsgeschäft und sind zentraler Bestandteil der Digitalisierungsstrategie von METRO Cash & Carry, um mit digitalen Lösungen unsere Kunden noch erfolgreicher zu machen.“

Written by

O.Cetinkaya