Kooperation der Pagero Group und HBS

Autor: Mario Schmidgten
Datum: 13.06.2017

Globale Partnerschaft für den Gesundheitssektor

Bengt Nilsson, Vorstandsvorsitzender Pagero Group: „Unsere Kooperation ist nicht nur vertrieblicher Art, wir werden ebenfalls unseren globalen Support, Anwendungen und Produktvisionen abstimmen und fördern und damit die Präsenz von Pagero im deutschsprachigem Raum stärken.“

Die Pagero Group und HBS (Health Business Solutions GmbH) haben sich dafür entschieden zusammen zu kooperieren, um eine ganzheitliche Lösung für Käufer und Lieferanten zu bieten.

Mit sofortiger Wirkung tritt die globale Kooperation der Pagero Group und HBS in Kraft. Dabei ist der ganzheitliche Ansatz einer Lösung für den Gesundheitssektor Ziel dieser Kooperation. Der Gesundheitssektor umfasst Käufer (z.B von Krankenhäusern, Apotheken und Altenheimen), sowie auch Händler, Hersteller und Lieferanten.

Durch die Kombination der cloudbasierten Lösungen der HBS und der Integrationsplattform von Pageros werden umfassende Lösungen für die gesamten Einkaufsprozesse geboten. Speziell hier: „purchse-to-pay“ und „order-to-cash“.

Da die HBS eher den Fokus auf die „DACH“-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) legt und die Pagero Group eine globale Reichweite hat, ergänzen sich beide Unternehmen geographisch.

Auch Norbert Kruchen, Geschäftsführer der HBS. Nimmt Stellung: „Die funktionalen Produkte und Dienstleistungen der HBS werden nun weltweit angeboten und HBS wird Pagero Online in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen.“

Written by

M.Schmidtgen