Lastenfahrräder bei Paketzustellung

Autor: Osman Cetinkaya
Datum: 03.03.2017

Emissionsfreie Zustellung innerorts bei DHL

Das weltweit tätige Logistik-Unternehmen DHL Express stellt sich auf emissionsfreie Paketzustellung in der Stadt um. In Frankfurt und im niederländischen Utrecht wurde ein City-Hub-Konzept gestartet, bei dem je zwei Lastenfahrräder mit Containerbox eingesetzt werden, sogenannte Cubicycle. Der City-Hub dient dabei für die Fahrradkuriere als Mikrodepot. Die Transportboxen verfügen über ein Volumen von einem Kubikmeter und ermöglichen so die Zustellung von 125 Kilogramm an Express-Sendungen, mehr als auf gewöhnlichen Lastenrädern. Bei Steigung wird der Fahrer von einem elektrischem Pedal unterstützt. Der Strom dafür wird durch Sonnenkollektoren erzeugt. Der Anhänger kann vier Behälter mit Express-Sendungen umfassen und steht an einem zentralen Ort, so können die Fahrradkuriere ihren Container mit dem Cubicycle abholen und dann die Lieferungen zustellen.

Laut DHL-Europa-Chef John Pearson nutzt DHL Express die Zustellung durch Frachtfahrräder bereits in einigen europäischen Ländern auf bis zu 60% der innerstädtischen Routen. Pearson nimmt an, dass dies durch den City-Hub und den Cubicycle in den nächsten drei bis fünf Jahren noch verstärkt wird. Die Fahrräder bieten viele Vorteile bei der Express-Zustellung, denn es lassen sich nicht nur die Verkehrsstaus vermeiden, sondern erreichen die Fahrräder im Vergleich zu Zustellfahrzeugen in der Stunde doppelt so viele Zustellstopps.

Obendrein sind die Betriebskosten der Cubicycles über die gesamte Nutzungsdauer günstiger als die eines Zustellfahrzeuges. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass keine Emissionen verursacht werden. Dies stärke das Umweltprogramm zur Reduzierung der CO2-Emissionen und unterstütze die Bemühungen der Stadtverwaltung zur Förderung eines nachhaltigen innerstädtischen Lebens, so Pearson. Laut DHL ersetzt ein City-Hub bis zu zwei Zustellfahrzeuge und hilft, jährlich 16 Tonnen C02 einzusparen. Somit passt sich DHL gleichzeitig an die in Deutschland zukünftigen Zufahrtsbeschränkungen in der Stadt an.

Sollte das Projekt erfolgreich sein, wird DHL die Lastenfahrräder auch in weiteren europäischen Städten einführen.

Written by

O.Cetinkaya