Zalando startet „Zalando Fulfillment Solutions“

Autor: Ralf Schmitt
Datum: 27.06.2017

Acht neue Logistikzentren bis Ende des Jahres

Zalando Logo

“Wir wollen alle Mitwirkenden und Stakeholder der Modewelt in unsere Plattform integrieren, um ihre spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen. Dafür bieten wir nicht nur digitale Dienstleistungen an, sondern ab sofort auch Fulfillment und werden damit zur Geschäftsstrategie für Marken- und Handelspartner”, so Jan Bartels, VP Logistics.

Der neue Plattform-Service „Zalando Fulfillment Solutions“ des Online-Versandhändlers Zalando wurde gestartet, um in Zukunft für Teilnehmer des Partnerprogramms die Logistik angefangen beim Wareneingang, bis hin zur Retoure zu übernehmen. Dadurch ermöglicht das Unternehmen auch für andere Unternehmen seine logistische Infrastruktur und Expertise offen zu legen. Partner können so erstens kosteneffizienter Ware versenden aber auch ihre Kunden in zusätzlichen Märkten beliefern.

Das Resultat der letzten Jahre und der Erweiterung des Distributionsnetzwerkes: Acht neue Logistikzentren bis Ende 2017. Auch wurde von dem Unternehmen bekannt gegeben, dass der Versandhändler an vier Tommy Hilfiger-Geschäfte in Berlin und der online-Plattform schuhe.de anbinde.

Kunden in Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Österreich und Frankreich werden zurzeit von dem neuen Distributionsservice beliefert, neue Märkte sollen folgen.

Written by

R.Schmitt