LAUREATES 2018 – Der Unternehmer im Mittelpunkt

Kloepfel Consulting GmbH / Medien / Kloepfel Magazin / Kloepfel Magazin KW15 / 2018 / LAUREATES 2018 – Der Unternehmer im Mittelpunkt

LAUREATES 2018 – Der Unternehmer im Mittelpunkt

Volker Knittel, Vizepräsident des Europäischen Wirtschaftsforums e.V.

Von Provinzfürsten in Burkina Faso und deutschen Mittelständlern. Das Europäische Wirtschaftsforum hat einiges zu bieten, unter anderem auch das Spitzentreffen „LAUREATES 2018“. Volker Knittel, Vizepräsident des Europäischen Wirtschaftsforums e.V. – EWiF, erzählt im Interview mit Alexander Hornikel, Senior Partner bei Kloepfel Consulting, von dem kommenden Event.

Das Motto des Spitzentreffens „LAUREATES 2018“ lautet „Der Unternehmer im Mittelpunkt“. Welche Werte machen Ihrer Meinung nach einen erfolgreichen Unternehmer aus?

Unternehmerinnen und Unternehmer zeichnen sich durch Mut, ein großes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Optimismus aus. Wenn sich dann noch ein fähiges Team und ein attraktives Produkt oder eine sinnvolle Dienstleistung dazu gesellen, dann ist der Erfolg nicht mehr aufzuhalten.

Warum sollte statt des Unternehmens der Unternehmer im Mittelpunkt stehen?

In Analogie zum Treffen der Nobelpreisträger am Bodensee sollen sich am Tegernsee ausgezeichnete Mittelständler zusammenfinden, um neue Ideen, Synergien und Projekte gemeinsam zu entwickeln. Das Thema der LAUREATES in diesem Jahr ist dabei den generell sehr bescheidenen Mittelständlern gewidmet. Diese haben – wie jedermann – auch Sorgen und Nöte; die – weil das Unternehmen immer zuerst kommt – manches Mal ungehört und ungelöst bleiben. Wir bieten im geschützten Raum der LAUREATES die Gelegenheit, diese Anliegen mit Gleichgesinnten zu besprechen und neue Lösungen hierzu zu entwickeln.

Inwiefern unterstützt das Europäische Wirtschaftsforum (EWiF) Unternehmer in Deutschland?

Die drei Säulen unserer Tätigkeit sind:
1. Das Unternehmerbild in der Öffentlichkeit zu verbessern, weil von vielen Medien überwiegend der Manager eines Konzerns als Unternehmer präsentiert wird, der – anders als der Mittelständler – nicht einen generationsübergreifenden Unternehmenserfolg anvisiert.
2. Durch unsere belastbaren Kontakte zu den Institutionen und den demokratischen Parteien können wir den faktenbasierten Dialog zwischen politischen Entscheidern und ökonomischen Machern ermöglichen.
3. Wir ermöglichen Kontakte in alle Welt, ob zum Provinzfürsten in Burkina Faso, zu indischen Investoren oder zu den Botschaftern der Welt, unser Netzwerk ist umfassend und schafft Synergien.

Wie werden die LAUREATES 2018 ablaufen und welche Highlights umfasst das Programm?

Die LAUREATES, das Spitzentreffen der ausgezeichneten Mittelständler, findet in einem traditionsreichen Fünf-Sterne-Hotel am Tegernsee statt. Mit vielen Highlights im Programm, sowohl zu Strategie (Vortrag zu Wachstum von Prof. Guido Quelle oder zu Unternehmensführung vom Unternehmer des Jahres Rolf Seelige-Steinhoff), zu Familie (Vortrag von Katharina Schüller über Multitasking und Dr. Laura Wendt über „Das Geheimnis der erfolgreichen Partnerschaft“), als auch der Kontemplation (mit Gelassenheitstraining von Helke Fussell) oder dem Vortrag von Dr. Nikolaus Förster über „Meine größte Chance“ wie auch von Abtprimas a.D. Dr. Notker Wolf „Geht nicht, gibt´s nicht“. Daneben gibt es noch parallele Betriebsbesichtigungen (Papiermanufaktur Gmund), Ausflüge („Gäuwagerl“- bzw. Kutschenmuseum) oder eine Schiffsfahrt über den Tegernsee.

Auf welche weiteren Veranstaltungs-Highlights können sich die Mitglieder des EWiF im Laufe des Jahres freuen?

Teilnehmer der LAUREATES 2017


Wir haben einige exquisite Veranstaltungen in petto, zu denen wir unsere Mitglieder individuell einladen. Wer Interesse an einer Einladung hat, kann sich gerne unter [email protected] melden.

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

nach oben