Kontakt: +49 211 882 594 17

Projektinterview L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH

Kloepfel Consulting GmbH / Branchen / Maschinenbau / Anlagenbau / Projektinterview L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH

Projektinterview L.B. Bohle Maschinen GmbH

 

Branche: Spezialmaschinenbau

Produkte: Coatingmaschinen, Granulationsanlagen, Mischsysteme, Zerkleinerungsmaschinen, Behälter, Hubsysteme, Einwaagesysteme, Rollenkompaktierer

Umsatz: 42 Mio. Euro (2014)

Mitarbeiter: 250 (2015)

 

Optimierungsmaßnahmen u.a.:

  • Ausschreibungen und Lieferantentage
  • Workshops mit Bestandslieferanten zur Identifizierung von gemeinsam realisierbaren Einsparpotenzialen, Lieferantenwechsel u.a. in den Bereichen Zerspanung, Schweißbaugruppen, Laserzuschnitte, Schrauben und Verpackungen.

Bearbeitete Themen:

  • Zuluftanlagen, Abluftfilter, Getriebemotoren, Membranventile, Pneumatik, Hydraulik, Schaltschränke, Halbzeuge, Schleifmittel, Elektrobedarfe

Thanh Duy Tran

Leiter Maschinen- und Anlagenbau

T +49 211 875 453 23

Kloepfel Consulting optimierte den Einkauf der L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH. Das Unternehmen wuchs zu einem führenden Spezial-maschinenbauer der Pharmaindustrie heran und ist bis heute ein unabhängiger Mittelständler. Dipl. Ing. Lorenz B. Bohle ist Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens, Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg Mühlenbein kaufmännischer Leiter.

Lorenz B. Bohle: Zunächst war ich skeptisch, ob die Referenzwerte auch bei uns erreicht werden können. Und wenn ja, mit welchen Methoden? Letztlich überzeugten die Umsetzung und die Ergebnisse.
Jörg Mühlenbein: Es gab Mehrarbeit und zusätzliche Stunden, aber keine Mehrbelastung. Die anfängliche Skepsis wurde sehr rasch durch die schnellen Projekterfolge genommen. Die Team-Resultate waren meist direkt für unsere Mitarbeiter greifbar, also praktisch und nicht nur rechnerisch / theoretisch.
Lorenz B. Bohle: Zügig, praxiserprobt und nachhaltig.
Jörg Mühlenbein: Die „Kloepfel-Kollegen“ haben sich mit viel persönlichem Einsatz in das Projekt, aber noch wichtiger, in das L.B. Bohle-Team eingebracht. Wir sprechen hier von sieben Monaten, danach kann man ihre Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten. Besonders die Analysen und ausführlichen Lieferantengespräche, die im Tagesgeschäft in dem Umfang nicht stattfinden, haben einen entscheidenden Beitrag geleistet.
Lorenz B. Bohle: Aus Sicht der Lieferanten war dies natürlich eine ungewohnte Situation. Neue Gesichter, neue Argumente, andere Methoden und Ansätze in der Diskussion. Aber die fachlich stets gut vorbereiteten und sachlich geführten Gespräche sowie Verhandlungen haben unsere Lieferanten, sowohl Bestands- als auch Neu-Lieferanten, von dem temporären Bohle-Kloepfel-Gespann überzeugt.
Jörg Mühlenbein: Die Nachhaltigkeit des Projektes ist aus meiner Sicht keine Frage des Reportings. Eine transparente Dokumentation und Aufbereitung der Daten ist die Basis. Wichtiger ist jedoch, was in den Köpfen aller Beteiligten angekommen ist und sich dort nachhaltig verfestigt.
Lorenz B. Bohle: Die Firma Kloepfel Consulting hat sich, nicht zuletzt durch den Projekterfolg, unser Vertrauen erarbeitet.

Jörg Mühlenbein: Wir können uns gut vorstellen, dass die „Kloepfel-Kollegen“ in den kommenden Jahren, etwas zeitversetzt, bestimmt noch zu dem einen oder anderen Thema ihren Beitrag leisten.

Vielen Dank für das Interview!

 

Mit uns läuft Ihr Unternehmen wie eine gut geölte Maschine!

Sprechen Sie uns gerne an. Tel.: +49 211 875 453 23 oder Mail: info@kloepfel-consulting.com

nach oben