Projektbeschreibung: Volksbanken Münster

Kloepfel Consulting GmbH / Branchen / Dienstleistungsunternehmen / Projektbeschreibung: Volksbanken Münster

Vereinigte Volksbank Münster eG

Bilanzsumme: ca. 2,0 Mrd. Euro

Filialen: 30

Mitarbeiter: 492

Kunden: 121.900

Die Vereinigte Volksbank Münster entstand 2014 durch die Fusion der Finanzinstitute „Vereinigte Volksbank eG, Telgte“ und „Volksbank Münster eG“. Ziel der neuen Bank ist es, den Kunden einen bestmöglichen Service und individuell zugeschnittene Finanzprodukte anzubieten. Als genossenschaftliches Kreditinstitut übernimmt die Vereinigte Volksbank Münster soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und der gesamten Region. So tritt die Vereinigte Volksbank Münster als Förderer des lokalen Sports sowie regionaler Veranstaltungen auf und fördert die regionale Kultur. Sämtliche Tätigkeiten sind hierbei von dem Leitbild der Vereinigten Volksbank Münster geprägt: „Mit unseren Kunden zum Erfolg“.

Ausgangsbasis:

Die Ziele des Beschaffungskostenoptimierungsprojekts waren Einsparpotenziale zu identifizieren und umzusetzen und durch Bündelungen von Lieferanten/ Bedarfe Prozesse zu verschlanken und zu vereinfachen. Insgesamt wurden sämtliche Sachaufwendungen analysiert, wobei ein besonderer Fokus auf den Themen Stromeinkauf, Gebäudereinigung, Büromaterial und Geldtransporte lag.

Herausforderungen im Projekt:

Herausforderung zu Projektbeginn waren die fehlenden Auswertungssystemen, sodass sämtliche Daten zunächst aufwendig erfasst werden mussten. Zudem mussten bei allen Themen die lokale Verbundenheit der Vereinigten Volksbank Münster und die bilaterale Beziehung zu einigen Lieferanten, die gleichzeitig Kunden sind, berücksichtigt werden. Externe Dienstleister aus dem Volksbankenverbund mit ebenso genossenschaftlichen Strukturen stellten zusätzliche Restriktionen hinsichtlich der grundsätzlich in Frage kommenden Lieferanten dar.

Zielerreichung:

Das monetäre Projektziel konnte zu Projektende erreicht werden. Vor allem in den Bereichen Strom und Gebäudereinigung wurden erhebliche Einsparungen erzielt und langfristig sichergestellt. Da in beiden Themen die Bedarfe auf jeweils einen bereits bekannten Ist-Dienstleister gebündelt wurden, gab es kein(en) Umstellungsrisiko(-aufwand). Die Bündelung von Lieferanten bei weiteren Themen führte ebenfalls zu vereinfachten Prozessen bei reduzierten Kosten.

Fazit:

Obwohl zu Projektstart eine allgemeine Skepsis bei der Vereinigten Volksbank Münster über die Erreichbarkeit der prognostizierten Potenziale herrschte, konnte durch eine transparente Arbeitsweise und die intensive Einbeziehung der Mitarbeiter aus den einzelnen Fachbereichen schnell eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit geschaffen werden. Diese führte letztendlich dazu, dass die Erwartungen an das Projekt erfüllt wurden.

Osman Cetinkaya

Leiter Handel

T +49 211 875 453 23

 

 

Dienstleistungen, die sich lohnen.

Sprechen Sie uns gerne an. Tel.: +49 211 875 453 23 oder Mail: info@kloepfel-consulting.com

nach oben