Kontakt: +49 211 882 594 17

Projekt-Interview New Ben GmbH

Kloepfel Consulting GmbH / Branchen / Handel / Projekt-Interview New Ben GmbH

Projekt-Interview New Ben GmbH

 

Branche: Handel

Produkte: Bekleidung, Accessoires

Umsatz: 62 Mio. EUR (2014)

Mitarbeiter: 450 (2015)

 

Interview mit Martin Beucker CEO und Leonardo Virzi CFO der New Ben GmbH. Die New Ben GmbH vertreibt über eigene Benetton-Filialen Textilien der Marke Benetton und Sisley.

Waren Sie zu Projektbeginn skeptisch oder eher aufgeschlossen?
Leonardo Virzi: Ich habe schon von Beginn an den Aufwand gesehen, der hinter dem Projekt stand. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass wir jeden Euro schon zehnmal umgedreht haben, war ich eher skeptisch, was den Nutzen anbetraf.

Martin Beucker: Ich war aufgeschlossen gegenüber dem Projekt. Aufgrund der Tatsache, dass Kloepfel Consulting durch Erfolg (Erfolgsbeteiligungsprinzip) bezahlt würde, gingen wir kein Risiko ein. Würde das Kloepfel-Team nichts einsparen, hätten wir auch nichts zu bezahlen. Und ich sah, dass wir von Kloepfel Consulting auf alle Fälle dazu lernen würden.

Osman Cetinkaya

Leiter Handel

T +49 211 875 453 23

Leonardo Virzi: Die Datenaufnahme von beispielsweise der Buchhaltung und Verträgen sah ich als die größte Herausforderung für mich und mein Team an. Wir erkannten aber auch, dass die Datenaufnahmen und schlussendlich die Datentransparenz nötig war, um das Optimierungsprojekt zum Erfolg führen zu können.
Martin Beucker: Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nach dem Projekt noch recht früh, hierüber schon etwas sagen zu können. Nachhaltige Erfolge wurden sicherlich in den Bereichen Recruiting und HR erreicht. Zudem gab es ein Umdenken in der Organisation, was neue Wege betrifft, wodurch wir nun effizienter geworden sind.
Martin Beucker: Professionell und mit Nachdruck.
Martin Beucker: Der direkte Kontakt zum Team von Kloepfel Consulting war positiv.

Leonardo Virzi: Allerdings gab es von Seiten des Managements von Kloepfel Consulting doch zum Teil recht großen Druck, da man das Projekt erfolgreich, effizient und schnell abschließen wollte.

Martin Beucker: Das war zum Teil unangenehm, aber taktisch wiederum positiv zu bewerten. Letztlich war Kloepfel Consulting auf allen Ebenen schnell, klar und sie wussten was sie wollten. Der ein oder andere Lieferant musste sich erst daran gewöhnen, neben den vertrauten Ansprechpartnern Ihres Unternehmens auch neue Kloepfel-Gesichter am Verhandlungstisch zu sehen.

Martin Beucker: Ich war skeptisch, was die Reaktion der Lieferanten betraf.
Und obwohl man die Einkaufsoptimierer angekündigt hat, gab es zum Teil ein paar Fragezeichen auf Seiten der Lieferanten.

Leonardo Virzi: Letztlich blieben die Reaktionen im Normalbereich. Ich hatte mehr erwartet.

Martin Beucker: Einige Ergebnisse auf Seiten der Lieferanten zeigen sich aus vertraglichen Gründen erst 2015. Unabhängig davon ist unser Fazit nach Projektende positiv. Wir sind sogar schon dabei, Kloepfel Consulting weiterzuempfehlen.

Vielen Dank für das Interview!

 

Wir handeln für Sie!

Sprechen Sie uns gerne an. Tel.: +49 211 875 453 23 oder Mail: info@kloepfel-consulting.com

nach oben