Kontakt: +49 211 882 594 17

Projektbeschreibung eyevis

Kloepfel Consulting GmbH / Branchen / Weitere / Projektbeschreibung eyevis

Projektbeschreibung eyevis

 

Branche: Sonstiges

Produkte: Rückprojektions-Cubes, LCD-Monitore, Grafik-Controller, Software, eStreaming-Lösungen, Display-Systeme, Sonderlösungen

Umsatz: 37 Mio. EUR (2014)

Mitarbeiter: 130 (2015)

 

Optimierungsmaßnahmen u.a.:

  • Kooperation mit alternativen Lieferanten
  • Definition neuer Einkaufsstrukturen
  • Coaching der Einkäufer

Bearbeitete Themen:

  • Platinen
  • Kabel
  • Metallverarbeitung
  • Logistik

Marc Kloepfel

Geschäftsführer

T +49 211 875 453 23

Ausgangssituation:

Die eyevis Gesellschaft für Projektions- und Großbildtechnik mbH zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Großbildsystemen für Kontrollräume, Information, Leitwarten, Simulation, Kommunikation und virtuelle Realität.

Der Mittelständler mit Hauptsitz in Reutlingen wurde im Jahre 1995 gegründet und besitzt heute 14 Standorte weltweit. Das über 100 Mitarbeiter starke Unternehmen ist einer der wenigen Hersteller und Dienstleister, die alles aus einer Hand liefern: So bietet eyevis neben den Großbildprojektionsgeräten Peripherieprodukte aus der Video-, Daten- und Kommunikationstechnik, Softwareanwendungen und Zubehör für seine Kunden an.

Eingesetzt werden die Bildsysteme besonders in Bereichen wie Kontrollräume und Leitwarten, in denen es aufgrund der Dauernutzung unabdingbar ist, sich auf ein zuverlässiges Darstellungsmedium verlassen zu können. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehören Großbildsysteme, die auf den Dauerbetrieb oder widrige Lichtverhältnisse abgestimmt sind und außerdem Full HD-Monitore, Grafik-Controller zur Ansteuerung der Bildschirme sowie flexibel einsetzbare Rückprojektions-Display-Module in den verschiedensten Formen.

Vorgehensweise:

Nach einer Analysephase wurde Kloepfel Consulting beauftragt Optimierungspotenziale in Höhe von mindestens 500.000 Euro zu realisieren. Das bearbeitete Volumen umfasste ein Beschaffungsvolumen von ca. 20,0 Mio. Euro. Die Themenschwerpunkte während der sechsmonatigen Projektphase lagen u.a. in den Warengruppen Platinen, Kabel, Metallverarbeitung und der Logistik.

Das Beraterteam konnte zusammen mit eyevis erfolgreich neue, strategische Lieferanten als langfristige Partner implementieren. Um eyevis für den weiteren Wachstumspfad zu rüsten, wurden die Einkaufsstrukturen neu definiert. Kloepfel Consulting hat dazu alle Organisations- und Beschaffungsprozesse aufgenommen und Entscheidungsvorlagen für eine zukunfts- und wachstumsorientierte Einkaufsstruktur erstellt, wie z.B. Veränderungen in der bestehenden Materialgruppenstruktur. Zusätzlich stellte der Berater im Rahmen eines ganztätigen Wertstrom-Analyse-Workshops die wichtigen Schritte zur erfolgreichen Umsetzung von veränderten Abläufen in der Organisationsstruktur vor.

Im Projektergebnis konnten insgesamt signifikante Erfolge erzielt werden. Zum Projektabschluss konnten Einsparungen, die über der Zielsetzung lagen, umgesetzt werden. Durch den Transfer von Einkaufs-Know-how, einer verbesserten Datentransparenz sowie Erkenntnissen zur Reorganisation des Einkaufs ist eyevis nachhaltig aufgestellt, Einkaufspotentiale zu ermitteln und konsequent umzusetzen.

Der ehemalige CEO von eyevis, Herr Michael W. Nagel äußert sich zum Einkaufsprojekt wie folgt:
„Kloepfel Consulting hat uns vor allem durch seinen pragmatischen und messbaren Lösungsansatz überzeugt – nach Projektende können wir auf ein erfolgreiches, nachhaltiges Ergebnis blicken. Dabei wurde die Organisation im Rahmen des Notwendigen belastet. Das stets zuverlässige Projektteam und die eyevis Mitarbeiter haben uns in unseren ehrgeizigen Ergebniszielen deutlich nach vorn gebracht.“

 

Wir optimieren Ihren Einkauf.

Sprechen Sie uns gerne an. Tel.: +49 211 875 453 23 oder Mail: info@kloepfel-consulting.com

nach oben