Projektinterview: Rath AG

Kloepfel Consulting GmbH / Branchen / Weitere / Projektinterview: Rath AG

Rath AG

Branche: Feuerfest-Anwendungen

Produkte: Ungeformte Erzeugnisse, Betonformteile, dichte Steine,
Feuerleichtsteine, Hochtemperaturwolle, Vakuumformteile

Umsatz: 82 Mio. EUR

Mitarbeiter: 600

Optimierungsmaßnahmen u.a.:

  • Markt- und Lieferantenrecherchen, Lieferantentage (Verpackung, Logistik), Verhandlungen
  • Workshops mit Bestandslieferanten zur Optimierung u.a. von feuerfesten Rohstoffen
  • Aufbau alternativer Lieferanten zur Verringerung von Abhängigkeiten und Globalsourcing

Bearbeitete Warengruppen u.a.:

  • Erdgas
  • Strom
  • feuerfeste Rohstoffe
  • Logistik
  • Verpackungsmaterial

Interview mit Alexander Jüttner, Geschäftsführer Rath GmbH und Head of Purchasing Rath Group.

Waren Sie zu Projektbeginn skeptisch oder eher aufgeschlossen?
Alexander Jüttner: Zu Beginn des Projektes war ich sehr skeptisch. Wir hatten einige klassische Berater im Haus, die unnötig Stress verursachten und mehr kosteten als sie einbrachten. Das Konzept von Kloepfel Consulting war da das genaue Gegenteil. Man stellte uns Leute vor, die nicht lange analysieren und hochgestochene Powerpoint-Folien präsentieren, sondern die auf Erfolgsbasis mit anpackten und wirklich halfen, Geld einzusparen.

Marc Kloepfel

Geschäftsführer

T +49 211 875 453 23

Alexander Jüttner: Es gab vier Herausforderungen. Zum einen mussten alle Einkaufsdaten, Verträge etc. erst einmal transparent gemacht werden, sodass man eine solide Basis für das Projekt hatte. Zum zweiten galt es, den Einkauf an verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich und Ungarn zu optimieren. Man musste das ganze Einkaufsteam für das Projekt gewinnen. Und wir hatten eine recht hohe Rohstoffabhängigkeit.
Alexander Jüttner: Sehr positiv. Im Rohstoffbereich sind wir komplett vom Single-Sourcing weggekommen, da hochwertige und dennoch deutlich günstigere Alternativlieferanten aufgebaut werden konnten. Zudem gab es für uns alle ein Learning-by-Project. Beispielsweise nahm das Kloepfel-Team unsere Leute mit in die Verhandlungen, wodurch sie an Verhandlungsstärke gewonnen haben.
Alexander Jüttner: Hemdsärmlig, pragmatisch, teamorientiert. Sprich: Keine abgehobenen Berater, sondern Arbeiter. Zudem war jeder Projektschritt durch zum Beispiel Reportings und Vorabgespräche transparent für uns.
Alexander Jüttner: Positiv, wir werden das Projekt verlängern.

Vielen Dank für das Interview!

 

Wir optimieren Ihren Einkauf.

Sprechen Sie uns gerne an. Tel.: +49 211 875 453 23 oder Mail: info@kloepfel-consulting.com

nach oben