Apple kooperiert erstmals mit Samsung

Autor: Mario Schmidtgen
Datum: 08.01.2018

iTunes auf Samsung TV verfügbar

Zuvor galt: Für die Nutzung von Apple-Diensten wird Apple-Hardware benötigt. Dies hat der Tech-Konzern nun geändert und kooperiert dafür sogar mit seinem Rivalen Samsung. Seit kurzem können Filme und TV-Sendungen aus der iTunes-Plattform auch auf Fernsehern der Konkurrenz angesehen werden. Dies ist das erste Mal, dass die Apple-Inhalte auf Geräten eines anderen Herstellers verfügbar sind.

Ab dem Frühjahr können auf neuen TV-Geräten auch Inhalte vom iPhone und anderen Geräten über die AirPlay-2 Technologie von Apple übertragen werden. Dies gab Samsung auf der Technik-Messe CES in Las Vegas bekannt. Bisher konnten Inhalte aus der iTunes-Plattform auf Samsung-Fernsehern und anderer Nicht-Apple-Hardware nur mit der Extra-Box Apple TV wiedergegeben werden.

Möglicher Strategiewechsel?

Auch der Streaming-Dienst Apple Music kann in den USA nun auf den vernetzten Echo-Lautsprechern von Amazon abgespielt werden. Diese Entwicklungen sind weitere Hinweise, die auf einen Strategiewechsel bei Apple hindeuten. Da die Service-Angebote bisher nur auf den hauseigenen Produkten funktionierten, wurde somit auch der Absatz angekurbelt. Der Zusammenschluss mit Samsung ist ebenfalls eine Entscheidung, die den Absatz der Apple TV’s beeinträchtigen könnte.

Seit geraumer Zeit möchte Apple mit dem Verkauf unabhängiger Geräte aktiver werden und mehr Geld durch Dienste einzunehmen. Apple Music kann beispielsweise bereits seit Ende 2015 auf Android-Smartphones abgespielt werden und inzwischen auch auf Tablets.

Samsung profitiert von Zusammenarbeit

Aber auch Samsung könnte von der Zusammenarbeit mit Apple profitieren. In der iTunes-Plattform werden viele Filme in hoher 4K-Qualität angeboten. Auch wenn Samsung und andere Hersteller zwar viele 4K-Fernseher verkaufen, fällt das Angebot an entsprechenden Inhalten noch gering aus. Durch den Deal mit Apple können Nutzer auf die Filme einfach zugreifen. Auch Kunden, die 2018 einen Samsung Fernseher gekauft haben, sollen dies nutzen können: Ihnen wird ein Software-Update bereitgestellt, womit iTunes und AirPlay genutzt werden kann, so Samsung.

Die aktuelle Zusammenarbeit zwischen Apple und Samsung zeigt, dass sich die Wogen bei den beiden Konkurrenten geglättet haben. Vor einigen Jahren lieferten sich die beiden Tech-Konzerne einen Patentkrieg, da Apple Samsung vorwarf, das Design und die Bedienung des iPhones kopiert zu haben. Daraufhin überhäuften sich die Unternehmen in vielen Ländern gegenseitig mit Klagen.

More ...