Discounter Lidl bietet Leasing an

Autor: Thomas Wandler
Datum: 06.02.2019

In 15 Minuten zum Fiat 500

Der Discounter Lidl erweitert sein Angebot und bietet nun auch Leasing an. Gemeinsam mit dem Start-up Vehiculum können Kunden einen Fiat Cinquecento mieten. Dies gaben beide Unternehmen am Montag bekannt.

Das Fahrzeug ist im Lidl-Onlineshop über lidl-autos.de verfügbar. Das Angebot beginnt bei 89 Euro im Monat. Das Komplettpaket inklusive Wartung, Winterreifen und einer Vollkasko-Versicherung kostet 165 Euro im Monat. Insgesamt sind nur 1.000 Fahrzeuge bis zum 30. April verfügbar.

Der Fiat 500 ist bei Lidl als Schaltwagen mit 69 PS in einer Sonderausstattung erhältlich. Die Farbe, Vertragslaufzeit und Laufleistung können Kunden individuell auswählen. Laut der Unternehmen ist der Preis inklusive Zulassungs- und Überführungskosten.

Leasing mit geringem Aufwand

Nach dem Discounter können Kunden mit wenig Aufwand ihr Wunschpaket zusammenstellen. Mit wenigen Klicks könne man „schnell und unkompliziert ein Auto leasen“, so Michael Nieberl von Lidl Digital. „Mit Lidl in 15 Minuten zum Wunsch-Cinquecento“, heißt es in einer Pressemitteilung von Partner Vehiculum.

Vehiculum ist ein Berliner Start-up, das sich auf die Digitalisierung des Leasingmarktes spezialisiert hat. „Jeder zweite Neuwagen ist heute geleast“, so Gründer Lukas Steinhilber. Leasing sei durch die monatliche Zahlung in Zeiten von Film- und Musikstreaming-Angeboten „ultramodern, in der Anschaffung aber so kompliziert und unübersichtlich wie vor 20 Jahren.“

Ist das Angebot lohnenswert?

Autoprofessor Stefan Reindl vom Institut für Automobilwirtschaft in Geislingen hat das Angebot unter die Lupe genommen. Es sei „gut, aber nicht außergewöhnlich gut“, so Reindl gegenüber dem „Handelsblatt“. Innovativ sei das System hinter dem Angebot, wodurch der Abschluss des Leasings innerhalb von 15 Minuten ermöglicht werde. Laut Reindl sei das Angebot insbesondere ein Experiment und Marketing-Schachzug.

More ...