Digitale Vernetzung in Transport- und Logistikunternehmen

Autor: Ralf Windmüller
Datum: 10.01.2017

DAKO GmbH präsentiert Neuerungen im Web-Portal TachoWeb

Im Rahmen der der LogiMAT, 14. bis 16. März 2017 in Stuttgart wird die DAKO GmbH Neuerungen im Web-Portal TachoWeb für Fuhrparkleiter, Flottenmanager und Disponenten vorstellen. Mit Hilfe durchgehend vernetzter Funktionen ermöglicht die Fuhrparksoftware klare Informationsflüsse im Fuhrpark und steigert dessen Effizienz. Lieferzeiten können präzise durch das erweiterte Tourenmonitoring gesteuert werden, welches Live-Daten aus der Fahrzeugortung übersichtlich zusammenfasst. Auch im Auftragsmanagement sorgt die intelligente Vernetzung für Sicherheit in der Einsatzplanung. Das Jenaer High-Tech-Unternehmen zeigt mit branchenspezifischen Lösungen für leichte Nutzfahrzeuge und der wirtschaftlichen Anbindung von Elektrofahrzeugen Anwendungen für ein ganzheitliches Fuhrparkmanagement.

Moderne Logistik ist ohne den vernetzten Datenaustausch nicht realisierbar. Vor der Herausforderung, relevante Daten aus immer umfangreicheren Informationsflüssen zu filtern und reaktionsschnelle, aber ebenso durchdachte Entscheidungen zu fällen, stehen viele Fuhrparkverantwortliche, Fuhrparkleiter und Disponenten. Softwarelösungen helfen Unternehmen dabei den Wandel der Logistik 4.0 zu ermöglichen. Die DAKO nutzt telematikgestützte Funktionen, die Informationen aus verschiedenen Quellen verknüpfen, visuell aufbereiten und analysieren. Telematik-Funktionen verknüpfen Daten in Größenordnungen wie es ein Mensch allein nicht leisten könnte. Diese Weiterentwicklung steht bei uns im Vordergrund um Tourenmonitoring, Auftragsmanagement und Planung im Fuhrpark weiter zu verbessern“, erklärt DAKO-Geschäftsführer Thomas Becker.

Durch die Verfügbarkeit relevanter Fuhrparkinformationen, gestellt von TachoWeb an Flottenmanager, wird so mehr Effizienz durch intelligente Informationslogistik ermöglicht.

Written by

R.Windmueller