Swisslog erhält Großauftrag von DM

Autor: Dimitri Lagun
Datum: 04.08.2017

100 Millionen Euro für neues Logistikzentrum

Im brandenburgischen Wustermark soll für etwa 100 Millionen Euro ein neues Logistikzentrum für DM entstehen. Das Logistikzentrum ist bereits die dritte Immobilie, welche der Intralogistiker Swisslog für die Drogeriekette errichtet.

Das Gebäude soll in den nächsten zweieinhalb Jahren auf der „grünen Wiese“ in Wustermark, westlich von Berlin entstehen. Abgesehen vom Bau umfasst der Auftrag auch die komplette Intralogistik.

Heinz Ennen, Geschäftsführer der Dortmunder Swisslog GmbH und Director Sales Central Europe, nimmt Stellung: „Wir freuen uns sehr, dass uns unser langjähriger Kunde erneut sein Vertrauen schenkt.“ Das neue Logistikzentrum ist bereits das dritte in insgesamt 15 Jahren, dass Swisslog für DM erbaut. Es existieren bereits in Waghäusel, Baden-Württemberg und in Weilerswist in Nordrhein-Westfalen Logistikzentren für DM.

Laut Jürgen Bäumle, Leiter Consulting und Design bei Swisslog, ist das technische Konzept neben der Größe des Vorhabens die Besonderheit. Die Gesamtfläche des Logistikzentrums beträgt ungefähr 162.000 m². Für den technischen Bereich steht der Roboter-Spezialist Kuka Swisslog zur Verfügung.

„Dieses Projekt ist das perfekte Beispiel für die Verzahnung von KUKA und Swisslog Know-how in einer Lösung und zeigt, dass wir in der Intralogistik der führende Anbieter von Robotiklösungen sind. Wir sind äußerst stolz, dass uns dm-drogerie markt bei der Bewältigung dieses Projekts erneut das Vertrauen geschenkt hat“, so Dr. Christian Baur, CEO von Swisslog Warehouse and Distribution Solutions und COO der Swisslog-Gruppe.

Quelle: www.logistik-watchblog.de/unternehmen/1092-swisslog-100-millionen-grossauftrag-dm.html

Written by

D.Lagun