Logistik 4.0 stellt hohe Anforderungen an Logistiker

Autor: Sebastian Thelen
Datum: 16.12.2016

AXIT Expertenpapier verdeutlicht potentielle Herausforderungen

Ein Expertenpapier des IT-Dienstleisters AXIT kommt zu dem Ergebnis, dass die Industrie 4.0 die Anforderungen an Logistikunternehmen erhöhen wird. Das hat zur Folge, dass die vierte industrielle Revolution die Individualisierung der Lieferprozesse stark fördert. „Stark individualisierte Produkte, die nicht in langfristig geplanten, sondern kurzfristig (autonom) optimierten Prozessen produziert werden, brauchen zwangsläufig auch eine individualisierte Supply Chain“, heißt es in dem Expertenpapier, das sich sehr detailliert mit den Einflüssen einer sich selbst steuernden, intelligenten Produktion auseinandersetzt.

AXIT beschreibt, was sich durch die Industrie 4.0 verändern wird, welche Herausforderungen auf die Logistik zukommen und wie sich mit Hilfe der Logistik 4.0 Lösungen, Unternehmen zukunftssicher aufstellen können. Das Expertenpapier geht auf die langfristigen Trends ein, die sich aus der Industrie 4.0 für Logistiker ergeben und auf einfach zu realisierende Quick-Wins.

Die Möglichkeit der steigenden Anforderungsvielfalt mit Cloud-Technologien wie AX4 begegnen zu können, ist eines der vielen Dinge, die in dem Expertenpapier betrachtet werden. Die IT-Plattform bietet auch die Voraussetzung Mensch und Maschine in komplexen Lieferketten miteinander vernetzten zu können.
Das AXIT Expertenpapier kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.axit.de/expertenpapier-logistik40

Written by

S.Thelen