DHL kooperiert mit Modeindustrie

Autor: Ralf Schmitt
Datum: 09.06.2017

Initiative soll Lieferketten verbessern

Das Logistikunternehmen DHL beginnt eine Kooperation mit ausgewählten Modefirmen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wählte DHL das Council of Fashion Designers of America (CFDA), das British Fashion Council (BFC) und Camera Nazionale della Moda Italiana (CNMI) in Mailand als Partner. Da DHL die Zusammenarbeit mit der Modebranche vertiefen will, werden nun individuelle Initiativen entwickelt, um die internationalen Lieferketten zu optimieren und Geschäfte in neue Märkte umzuwandeln.

„Mit unserem neuen Ansatz werden wir einer noch größeren Anzahl von Modeunternehmen über das gesamte Jahr hinweg mit maßgeschneiderten logistischen Lösungsansätzen zu ihren unterschiedlichen Bedürfnissen Hilfestellung geben können – bei der Produktion ihrer Kollektion genauso wie beim Transport zu den Fashionshows und dem Umgang mit gestiegenen E-Commerce Anforderungen“, erläutert Arjan Sissing, Senior Vice President, Corporate Global Brand Marketing der Deutsche Post DHL Group.

Die Zusammenarbeit findet in einem breitgefächerten Umfang statt. Mit jedem einzelnen Modeunternehmen wird eine individuelle Initiative entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Mode-Handelsverband wird eine Studie zur effizienteren Nutzung der globalen Lieferketten und Transportnetzwerken erstellt. Mit der British Fashion Council arbeitet DHL an einem Award-Programm zur Förderung des „internationalem Mode-Potenzials“ und der Unterstützung britischer Fashionlabels bei der Expandierung auf globale Märkte. Das italienische Camera Nazionale della Moda Italiana arrangiert mithilfe von DHL Workshops, an denen StartUps, junge Designer und Mitglieder des Verbandes teilnehmen können. So können sich die Jungunternehmen über den E-Commerce und zollspezifische Regelungen informieren und sich auf Herausforderungen und Möglichkeiten unterschiedlicher Handelswege und Transportlösungen vorbereiten.

Schon seit Jahrzehnten engagiert sich DHL in der Mode-, Luxusartikel- und Einzelhandelsbranche. Neben zeitdefinierten Expresszustellungen und E-Commerce-Fulfillment-Lösungen bietet DHL ebenso hochwertige Lager und Mehrwertdienstleistungen innerhalb speziell eingerichteter Mode- und Bekleidungszentren.

Written by

R.Schmitt