Erneuerbare Energien bei Apple und Facebook

Autor: Sebastian Thelen
Datum: 11.01.2017

Quelle Greenpeace

Greenpeace-Report zeigt Einsatz erneuerbarer Energien in der IT-Branche auf

Laut des von Greenpeace veröffentlichten Reports „Grüner Klicken“ in dem es um das Thema „Einsatz erneuerbarer Energien bei den größten Internet- und Elektrofirmen“ geht, liegen die Unternehmen Apple und Facebook ganz oben im Ranking. Neben Apple und Facebook, betreiben unter anderem auch Google und HP mindestens die Hälfte ihrer Rechenzentren mit umweltfreundlichem Ökostrom.

Amazon liegt hingegen nur auf Platz 12 des Rankings, was wohl daran liegt, dass das Unternehmen auf Kohle- und Atomstrom setzt. Doch der Energiebedarf steigt immer weiter an. Laut Niklas Schinerl, Energieexperte bei Greenpeace, liegt das an der erhöhten Nutzung von Cloud- und Streaming-Diensten. „Schon jetzt verbrauchen Internetnutzer beim Streamen von Musik und Filmen gigantische Mengen an Strom. Wäre das Internet ein Land, so hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch“, sagt Niklas Schinerl. Daher fordert Greenpeace die Umstellung auf Erneuerbare Energien bei allen Internet- und Elektronikunternehmen.

Insgesamt untersuche der Greenpeace-Report die Energieproduktion für die Rechenzentren der 15 führenden Cloud Computing und Colocation-Anbieter weltweit. Apple liegt dabei mit 83% Ökostrom auf Platz eins, dahinter Facebook mit 67% Ökostrom, Google mit 56 % und HP mit 50% Strom aus erneuerbaren Energien. Der Hoster von Streaming-Diensten wie Netflix, Pinterest oder Spotify, Amazon Web Services, schnitt dabei, mit nur 17% Strom aus regenerativen Quellen, besonders schlecht ab. In Nordamerika machen über Netflix gestreamte Inhalte zu bestimmten Zeiten mehr als ein Drittel des Datenverkehrs aus. „Wenn Amazon, Netflix und andere nicht schnell und konsequent auf Erneuerbare Energien umsteigen, werden sie zur Schmuddelecke im Klimaschutz“, betont Schinerl.

Greenpeace setzt sich schon seit 2009 für die Nutzung regenerativer Energien bei IT-Unternehmen ein. Laut Prognosen wird der Stromverbrauch der Branche in 2017 dreimal so groß sein, wie der von ganz Deutschland. Neben Facebook, Apple und Google, die sich bereits vor vier Jahren zu 100 Prozent Nutzung von regenerativen Energien versicherten, haben mittlerweile auch 20 andere Unternehmen der IT-Branche eine Energienutzung aus ausschließlich regenerativen Quellen versichert.

Written by

S.Thelen