transport logistic 2017: Der zweitgrößte Nachtexpress-Dienstleister zum zehnten Mal dabei

Autor: Ralf Windmüller
Datum: 12.04.2017

„First Class“ – Nachtexpress auf der internationalen Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management

Bald ist es wieder soweit: Vom 09. bis 12. Mai eröffnet die weltweit größte internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in München. Bereits zum zehnten Mal in Folge ist der Night Star Express dabei und zeigt den Besuchern der transport logistic 2017, was das Unternehmen unter einem „First Class“ – Nachtexpress versteht. Der zweitgrößte Nachtexpress-Dienstleister in Europa stellt dabei Speziallösungen, geschaffen für unterschiedlichste Branchen im Bereich der Ersatzteillogistik. Der bedeutendste Aspekt bei der Versorgung mit Ersatzteilen ist eine schnelle und zuverlässige Logistik. Sie spielt eine zentrale Rolle bei der Kundenzufriedenheit. Kaum ein anderer Logistikbereich ist so zeitkritisch und anspruchsvoll, da es entscheidend ist vorauszudenken und Notsituationen einzuplanen, bevor sie überhaupt eingetreten sind. Der Schlüssel für ein erfolgreiches After-Sales-Geschäft ist also einbahnfreier Service und digitale Vernetzung.

In persönlichen Gesprächen haben die Besucher am Messestand 205 von Night Star Express in Halle A5 die Möglichkeit, sich über das Leistungsportfolio zu informieren. Das Unternehmen bietet neben dem Nachtexpress noch andere Services an: Wochenendbelieferung, Beschaffungslogistik, internationaler Versand, einfaches und transparentes Retouren Management, Sendungsverfolgung online, Logistik-Service, Verzollung, Versand in Mehrwegboxen und eine Versandabwicklung online.

„Darüber hinaus können unsere Besucher die Gelegenheit nutzen, gemeinsam mit uns über ihre individuellen Anforderungen im Bereich der Ersatzteillogistik zu sprechen“, betont Matthias Hohmann, Geschäftsführer der Night Star Express GmbH Logistik, Unna. Night Star Express ist ein Zusammenschluss von sieben mittelständischen Logistik-Dienstleistern. Im Jahre 1993 wurde das Unternehmen gegründet und erbringt Nachtexpress-Dienstleistungen. Das Konzept sieht folgendermaßen aus: Die Fahrer der Nacht-Express Lieferungen machen die Nacht zum Tag. Sie liefern die Ware an den exakt definierten Ort, für die sie vor der ersten Anlieferung einen Schlüssel bekommen haben. Das kann der Kofferraum eines Fahrzeugs, eine Lagerhalle oder eine verschließbare Box sein. Der Nutzen für die Empfänger: die benötigten Waren sind zu Arbeitsbeginn vor Ort. Wartezeiten bis zur nächsten Warenanlieferung entfallen. Aufträge können gleich morgens bearbeitet werden. Dies erhöht in Produktions- und Servicebetrieben die Erledigungsquote.

Written by

R.Schmitt